Neue Spielgeräte - April 2019

Im Sommer 2018 haben wir einen großen Sponsorenlauf für unseren Dschungel veranstaltet und nun endlich sind die neuen Spielgeräte – eine Rutsche und eine Stammtreppe - da.  Viel Freude beim Spielen!

"Wasserprojekt" mit den Mindener Stadtwerken - März 2019

Der Jahrgang 3 nahm am umweltpädagogischen Unterricht der Deutschen Umwelt-Aktion e. V. teil. Dabei wurde thematisiert, wofür man täglich wieviel Wasser braucht und wie man weniger Wasser verschmutzen kann. Es wurden auch der Wasserkreislauf und die Funktion einer Kläranlage erläutert. Außerdem bauten alle Kinder mithilfe einer mitgebrachten PET-Flasche eine eigene Wasserfilteranlage und probierten diese auch aus. Ein sehr gelungenes Projekt, das allen nochmal deutlich gemacht hat, wie wertvoll Wasser ist.

Zahngesundheit der Zweitklässler - März 2019

Die zweiten Klassen lernten an verschiedenen Stationen etwas über das richtige Zähneputzen, den Aufbau des Unterkiefers und bastelten ein Zahnputzbuch.

"Wassertag" am Rats - Februar 2019

Am 20.02.2019 besuchte der Jahrgang 3 den Fachbereich Naturwissenschaft des Ratsgymnasiums. Dort fanden spannende Experimente zum Thema "Wasser" statt. Die Kinder forschten und experimentierten mit Begeisterung und sammelten im Rahmen der naturwissenschaftlichen Förderung viele neue Eindrücke.

Poetisches Puppentheater: "Robin Hood" - Dezember 2018

In Nottingham haben die einfachen Leute nichts zu lachen. Denn seit König Richard ins Heilige Land gezogen ist, regiert sein düsterer Bruder Prinz John in England. Immer mehr Geld presst er den Armen ab, um es selbst zu verschwenden. Nur einer widersetzt sich den Ungerechtigkeiten: Robin of Locksley - besser bekannt als 'Robin Hood'. Dieser lebt mit seinen Gefährten im nahegelegen Sherwood-Forrest. Er wird zum Kämpfer für die Entrechteten und überlistet Prinz John, um dessen gestohlene Reichtümer den Armen zurückzugeben. Die Kinder der Domschule erlebten eine spannende Abenteuergeschichte.

 

Kulturstrolche-Führung im Stadttheater - Dezember 2018

Diese Woche waren alle Zweitklässler im Stadttheater Minden und nahmen an einer Führung im Rahmen der Kulturstrolche teil. An fünf Stationen, quer durchs Theater, lernten die Kinder etwas über die besten Plätze, den Keller, die Bühne, die Schauspielgarderoben und den Seilboden kennen. Alle waren mit Begeisterung dabei.

Töpfern mit der Künstlerin - November 2018

Alle Viertklässler waren fasziniert und begeistert bei der Sache, als die Künstlerin Frau Binöder Ende November 2018 in die Domschule kam, um im Rahmen der Kulturstrolche mit den Kindern Tonarbeiten herzustellen. Jede Klasse arbeitete vier Stunden mit ihr und die Kinder lernten den Umgang mit dem meist unbekannten Werkstoff. Es gibt wirklich tolle Ergebnisse!

Weltschulmilchtag - 26.09.2018

Der „World School Milk Day“ wird seit dem Jahr 1999 auf Initiative der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) jeweils am letzten Mittwoch im September weltweit gefeiert mit dem Ziel, auf die Wichtigkeit von Milch in der Ernährung von Kindern und Jugendlichen hinzuweisen. Weil Milch speziell für die Heranwachsenden so wertvoll ist, fördert die Europäische Union (EU) seit Jahren die vergünstigte Abgabe von Milch an der Schule im Rahmen des EU-Schulmilchprogramms. Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. hat den Weltschulmilchtag in diesem Jahr an der Domschule in Minden mit Kindern, vielen Landfrauen und weiteren Ehrengästen begangen. Zum pädagogischen Programm für die Kinder gehörten "Lottes Bewegungspause" mit der Kuh Lotte, dem NRW Milchmaskottchen, sowie die "Milchentdecker-Tour".

"Bingo für Kids": Viertklässler bei ABB - Juli 2018

Unsere 4. Klassen besuchten die Firma ABB. Dort arbeiteten die Klassen in verschiedenen Gruppen: Während sich eine Gruppe dem Bau einer „LED-Maus“ widmete, versuchten sich die anderen Schülerinnen und Schüler in der Ausbildungswerkstatt mithilfe der Auszubildenden an einem Aufgabenparcours, bestehend aus neun Stationen rund um Mechanik, Elektronik, Pneumatik und Magnetismus. Den Kindern machten die „coolen Experimente“ viel Spaß. Sie konnten ihr Interesse an naturwissenschaftlich-technischem Forschen ausleben und viele Fragen stellen.