Schulprofil

Die traditionsreiche Domschule ist öffentliche katholische Bekenntnisschule der Stadt Minden. In dieser vierzügigen Grundschule werden nach den Grundsätzen des katholischen Glaubens geprägte Werte miteinander gelebt. Auch Kindern anderer Konfessionen und Religionen, deren Eltern sich für diese Erziehung entscheiden und sie bewusst mittragen, steht die Domschultür weit offen.

Uns als Lehrerteam ist es wichtig, jedes Kind bestmöglich auf dessen individuellem Lernweg in Jahrgangsgruppen zu begleiten, es zu fördern und zu fordern, denn engagierte Arbeit verbunden mit Herzlichkeit, Hinwendung zu jedem Kind und dem Vorleben von Werten ist Leitgedanke dieser Schule.

Zahlreiche Projekte – vor allem musischer und kultureller Art – bereichern das schulische Leben. Wir wissen: „Musik macht klug!“

Nicht nur die Bildung, sondern auch das Sozialverhalten und die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler liegen uns am Herzen und werden durch besondere Projekte gefördert. Regelmäßige Bewegungsangebote, Sportveranstaltungen und Wettkämpfe sind fest in unserem Schulleben verankert.

Viele Kinder pflegen an der Domschule ihre Muttersprache Italienisch, Portugiesisch oder Russisch.

Die in der Innenstadt gelegene Domschule ist per Bus aus dem ganzen Stadtgebiet kostenlos erreichbar.

Die Domschule ist offene Ganztagsschule. Die Elterninitiative Offener Ganztag an der Domschule Minden bietet vielfältige Angebote und eine qualifizierte Betreuung wahlweise bis 15 oder 16 Uhr an allen Schultagen an.