Pädagogisches Konzept

Unser Gesamtkonzept orientiert sich am Grundgedanken der Schule: „Und er stellte ein Kind in ihre Mitte“ (Mk 9,36), der das gesamte pädagogische Handeln wie ein roter Faden durchzieht. Die drei Säulen Bildung – Erziehung – Betreuung bilden das Fundament unserer pädagogischen Arbeit. Diese Arbeit unterstützt die Bildungsprozesse jedes einzelnen Kindes. Die Schülerinnen und Schüler stehen im Zentrum des pädagogischen Handelns. Dabei wird die Individualität jedes einzelnen Kindes von allen Beteiligten wahrgenommen und anerkannt.

Um die soziale Kompetenz der Schülerinnen und Schüler zu stärken, wollen wir die Kinder zu Toleranz und Akzeptanz gegenüber Anderen erziehen - Grundlage hierfür ist eine wertschätzende, konfrontative Pädagogik. Durch die jahrgangsstufenübergreifende Zusammensetzung der Betreuungsgruppen wird dieser Gedanke unterstützt.

Unser zentrales pädagogisches Anliegen ist es, unsere Kinder zu Selbstständigkeit und Eigenverantwortung in einer familienähnlichen Atmosphäre anzuleiten.

Teilaspekte unseres Konzepts sind

  • das gemeinsame Mittagessen, das in ruhiger und freundlicher Stimmung in Begleitung der Mitarbeiter/innen des Offenen Ganztags eingenommen wird,
  • die Hausaufgabenbetreuung als Förderung eines jeden Kindes sowie
  • das vielfältige Angebot von Arbeitsgemeinschaften, das die Neigungen und Stärken der Kinder berücksichtigt und unterstützt, aber auch ein Kennenlernen neuer, anregender Freizeitaktivitäten ermöglicht.

Neben pädagogisch gelenkten Räumen im engeren Sinne benötigen Kinder aber auch Freiräume, in denen ein eigenständiges Leben und Lernen möglich ist. Daher kommt dem selbstbestimmten Spiel auf unserem Schulhof, im „Dschungel“ oder dem Ruheraum eine große Bedeutung zu.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstehen sich als Freunde und Förderer der ihnen anvertrauten Kinder. Sie begleiten die Schülerinnen und Schüler in ihren Lernprozessen und sind bemüht, einen emotional stressfreien Raum für die Kinder zu schaffen und stets ein offenes Ohr und Herz zu haben.